Suchergebnisse für: Zitat und Paraphrase

Bericht von einer Akademie, Teil 2: Info für Entwicklungshelfer

Fast drei Jahre nach ihrer Einrichtung hat die Interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Zitat und Paraphrase“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften plangemäß einen Sammelband mit Ergebnissen ihrer Forschungen vorgelegt. Man muss den Ertrag dieses Bandes über “Zitat, Paraphrase, Plagiat. Wissenschaft zwischen guter … Weiterlesen

Bericht von einer Akademie, Teil 1: Ausgangspunkte

Es ist vollbracht: Die Interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Zitat und Paraphrase“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften hat die Früchte ihrer akademischen Bemühungen in einem Band versammelt, gedruckt und ans Licht der wissenschaftlichen Welt gegeben, auf dass diese Welt besser werde. „Zitat, … Weiterlesen

Halsbruch, oder: Eusebius von Caesarea und die Vorzüge des Konfirmandenunterrichts

Angekündigt war die Vorlesungsreihe an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften mit dem Versprechen, „einen möglichst breiten Einblick in die Thematik“ zu gewähren, die „am Beispiel unterschiedlicher Epochen und verschiedener Fächer“ diskutiert werden sollte. Und in der Tat: Mit der Vergangenheit … Weiterlesen

Grundlagen der Plagiatsphrasenforschung, Teil 3: Dynamischer Verschiedenheitswandel

Heute ist Akademievorlesung in Berlin, und in Brandenburg auch, und da müssen Sie hin. Das sind Sie sich schuldig, und das sind Sie der Wissenschaft schuldig. Denn mit der heutigen Vorlesung eröffnet die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften eine dreiteilige Vortragsreihe, … Weiterlesen

Gegendarstellung: Vom Nachdrücklichen und vom Selbstverständlichen

„Ach, liebe Gemeinde, ach ach.“ Christoph Markschies, Universitätspredigt 10. Februar 2013 in St. Marien, Berlin In einem Kommentar zu unserem Beitrag über eine Freundschaft mit Kniff beschwert sich „Christoph Markschies“ über Verleumdungen seiner Person: Nun reicht es mal langsam mit … Weiterlesen

Freundschaft mit Kniff

Dieter Simon, ehemaliger Präsident des Wissenschaftsrates wie auch der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und dort gegenwärtig Mitglied der Interdisziplinären Arbeitsgruppe „Zitat und Paraphrase“, hat jetzt im Mops-Block erklärt, warum er seinem Freund Christoph Markschies weiterhin in Freundschaft verbunden ist. In … Weiterlesen

#schavangate komplett: Das vollständige Dossier – Der Bericht der Uni Düsseldorf zum Download

Unsere #schavangate-Reihe ist nun abgeschlossen. Auf einige Aspekte, die sich aus dem Dossier ergeben, werden wir demnächst noch einmal näher eingehen. Dieser Beitrag bietet: 1.) alle #schavangate-Texte im Zusammenhang, denn so liest sich das doch noch mal etwas besser, 2.) … Weiterlesen

Zweierlei Predigt. Teil 1: Schavan in Schemmerhofen

Heute ist Fastenpredigt in Schemmerhofen. In der Wallfahrtskirche „Aufhofener Käppele“ wird Annette Schavan den örtlichen Schäflein ins Gewissen reden. Die ehemalige Wissenschaftsministerin und designierte Botschafterin beim Vatikan werde bei dieser erbaulichen Gelegenheit zum dritten Fastensonntag aus ihrer Sicht interessante Gedankengänge … Weiterlesen

Das Prinzip Honnefelder

In wenigen Tagen wird vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf die Klage der gewesenen Wissenschaftsministerin Schavan gegen den Entzug ihres Doktorgrades durch die Universität Düsseldorf behandelt werden. Da erscheint ein wenig Kaffeesatzleserei durchaus angebracht.

Die Geheimnisse von Berlin

Ein Plagiat waren sie nicht, die sechs Bände der „Geheimnisse von Berlin“, eher eine Nachempfindung der „Mystères de Paris“, mit denen Eugène Sue jähe Berühmtheit errungen hatte. 1987 und somit volle 143 Jahre nach ihrem ersten Erscheinen sind die „Geheimnisse“ … Weiterlesen