Kurzmitteilung

Zu viel am Stuhlbein: Schavan von Honorarprofessur entbunden

Annette Schavan hat die Freie Universität Berlin um „Entpflichtung“ von ihrer Honorarprofessur am Seminar für Katholische Theologie ersucht. [1] Zur Begründung gab sie an, ihre neue Aufgabe als Botschafterin beim Heiligen Stuhl lasse sich mit einer Fortsetzung ihrer Lehre nicht unter einen Hut bringen. Der Präsident der FU, Peter-André Alt, hat ihrer Bitte entsprochen. Wie man den Verlust der 2009 gewonnenen „ausgewiesene[n] Expertin und Persönlichkeit für Forschung und Lehre“ in Berlin kompensieren will, wurde zunächst nicht mitgeteilt.

Advertisements

2 Antworten zu “Zu viel am Stuhlbein: Schavan von Honorarprofessur entbunden

  1. Pingback: Von einem neuerdings verliehenen vornehmen Titel aus Lübeck | Erbloggtes

  2. Pingback: Das Schavan-Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf und die Täuschungsabsicht | Erbloggtes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s