Marc Jan Eumann wird wohl Doktor bleiben – Blamage für TU Dortmund war absehbar

Selbstverschuldete Blamage für das Rektorat der TU Dortmund: Im Fall Marc Jan Eumann wird der zuständige Fakultätsrat sicherem Vernehmen nach in seiner nächsten Sitzung eine Entscheidung treffen – und aller Voraussicht nach entscheiden, dass der NRW-Medienstaatssekretär seinen Doktorgrad behält. Entsprechende Informationen hatten sich bereits in den letzten Wochen verdichtet und werden nun durch Stefan Laurin im Blog ruhrbarone bestätigt. Eine sich deutlich abzeichnende Mehrheit der Ratsmitglieder stellt sich damit offen gegen die Hochschulleitung, die bereits im Juli und erneut Ende Oktober 2013 auf „erhebliches wissenschaftliches Fehlverhalten“ Eumanns erkannt haben wollte. Das Vorgehen des Rektorats hatte in Dekanat und Fakultätsrat der kulturwissenschaftlichen Fakultät 15 für erheblichen Unmut gesorgt.

Die seltsamen Dortmunder Verfahrenswege haben wir hier bereits ausführlich diskutiert. Besonders peinlich ist die Angelegenheit für TU-Rektorin Ursula Gather, frühere Vizepräsidentin der Hochschulrektorenkonferenz und derzeit Vorsitzende der Landesrektorenkonferenz NRW. Wie schon Anfang 2013 aus TU-Kreisen zu hören gewesen war, schwebte ihr nach dem Fall Schavan ein Modellverfahren nach HRK-Rezept im eigenen Hause vor. Das ist gründlich in die Hose gegangen. Auch die allenthalben zu beobachtenden Versuche, die Kompetenzen der Fakultäten in solchen Verfahren zugunsten der Hochschulleitung zu beschneiden – wobei teilweise auch unverhohlen eine besondere Zuständigkeit der Hochschulleitung „in politischen Fällen“ gefordert wurde -, dürften damit einen Rückschlag erlitten haben. Vorläufig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s