Bericht aus Rom: Botschafterin beim Heiligen Stuhl ist promovierte Philosophin und Theologin

Wir verzichten an dieser Stelle auf eine eigene Berichterstattung über den gestrigen Antrittsbesuch der neuen Botschafterin beim Heiligen Stuhl. Rome Reports, eine Weiterlesen

Hausbesuch bei Max Planck: Von Präsident Gruss und von sonstigen Grüssen

Das Prinzregententheater in München ist der deutschen Kunst geweiht: So verkündet es eine Inschrift in goldenen Lettern vom Giebel herab jedem, der hier Einlass begehrt. Auch die deutsche Wissenschaft ist eine Kunst. Als die vornehmste Verkörperung dieser speziellen deutschen Kunst versteht sich seit jeher die Max-Planck-Gesellschaft, deren Präsident Peter Gruss zwölf Jahre lang gewesen ist. Neulich noch war die Würde der deutschen Wissenschaft arg bedroht gewesen. Weiterlesen

Lehrstück auf dem Affenfelsen: Wie Jürgen Zöllner im Fall Schavan für endgültige Klarheit sorgt

Das zumindest kann man der früheren Bildungsministerin nicht absprechen: Der Fall Schavan ist ein gelungenes Lehrstück. Eine der Lektionen, die es hier zu lernen gab, lautet: Eminenz allein ersetzt noch keine Evidenz. Die Eminenzen, die angetreten waren, um Annette Schavan zu retten, taten sich mit dieser Lektion allerdings ungemein schwer. Es war wohl völlig neuer Stoff für sie. Immer wieder versuchten sie es auf gewohnte Art. Am Ende waren sie Weiterlesen

Lammert sagt der Uni ab: Solidarisch mit Plagiatorin Schavan

Der Jubiläumsbeauftragte der Universität Düsseldorf, Ulrich von Alemann, ist kürzlich auf die leicht skurril anmutende Idee verfallen, zum 50jährigen Bestehen der Hochschule als Festredner Norbert Lammert einzuladen. [1] Ausgerechnet den Bundestagspräsidenten, dessen Doktorarbeit gerade so wie die der gewesenen Wissenschaftsministerin Schavan unter öffentlich einsehbarem Plagiatsvorwurf steht. [2, 3] Allerdings hatte der zweite Mann im Staat mehr Glück mit seiner Weiterlesen

#schavangate komplett: Das vollständige Dossier – Der Bericht der Uni Düsseldorf zum Download

27Unsere #schavangate-Reihe ist nun abgeschlossen. Auf einige Aspekte, die sich aus dem Dossier ergeben, werden wir demnächst noch einmal näher eingehen.

Dieser Beitrag bietet:
1.) alle #schavangate-Texte im Zusammenhang, denn so liest sich das doch noch mal etwas besser,
2.) den Zugang zum vollständigen “Abschlussbericht” des Dekans an den Senat der Universität Düsseldorf mit allen Anlagen Weiterlesen

+++ EILT: #schavangate +++

Unter dem Hashtag-Titel #schavangate werden wir ab sofort in rascher Folge eine Reihe von ca. zehn relativ kurzen Texten bringen, die insgesamt einen umfassenden Hintergrundbericht zur Affäre Schavan ergeben sollen. Grundlage ist umfangreiches internes Material der Universität Düsseldorf, das uns vorliegt. Täglich wird mindestens ein Text erscheinen.

Nachtrag 30.7.2014: Die zwischen dem 15. und 22. Juli veröffentlichten #schavangate-Texte liegen inzwischen vollständig vor und können hier als zusammenhängender Hintergrundbericht gelesen werden. Die einzelnen Texte wurden daher vom Netz genommen.

Schavan im Internet: Präsenz mit Gewissen-Extras

Das Leben der Annette Schavan befindet sich gerade in einer Umbauphase. Auch im Internet sind Umzug und Umbau in vollem Gang. Auf den Seiten der deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl prangen bereits Porträtbild und Vita Ihrer neuen Exzellenz, unter Einschluss der biographischen Angabe:

1980 Promotion zum Dr. phil. (gültig bis 2014) [1]

Was sich aber auf den Seiten der bisherigen Bundestagsabgeordneten tut, ist doch ein wenig erstaunlich. Bisher wurde Weiterlesen